»In die
Zukunft blicken.
In der Gegenwart leben.
Aus der Vergangen-
heit lernen.«

Fußreflexzonenmassage
23.11.2015

Unzweckmäßiges Schuhwerk und Bewegungsarmut haben zur Folge, dass die Durchblutung der Füße Einschränkungen erfährt. Dies zieht nicht nur negative Folgen für Fußsehnen, Fußmuskeln und Beinvenen nach sich, sondern kann auch "Fernwirkungen" auf den gesamten Körper haben.
Die Blutzirkulation ist ein guter und notwendiger Schutz vor den Temperaturextremen des Bodens und gewährleistet, dass die Fußnerven gut versorgt werden. Positiv und unterstützend wirken kann in diesem Zusammenhang die Reflexzonentherapie der Füße - eine Therapieform, die sich im Laufe von vielen Jahren zu einer anerkannten Spezialmassage entwickelt hat und mittlerweile großer Beliebtheit erfreut.
Die Fußreflexzonenmassage begreift den Menschen als Einheit von Körper, Seele und Geist und bringt die Selbstheilung in Gang. Diese Therapie ist ganzheitlich orientiert und ermöglicht durch einfühlsames Behandeln auch eine ständige Entwicklung und Harmonisierung der Lebenskräfte. Unsere Füße geben auch ein genaues Abbild unseres Daseins und lügen nicht: Falten, Schwielen, Hornhaut, Hühneraugen, Rötungen, deformierte Zehen usw. erzählen die Geschichte unseres Lebens.